Unser Haus

Wir haben nach unserer Heimphilosophie das Leitbild und die Konzeption unserer Alteneinrichtung erstellt und mit Leben erfüllt.

In einer Heimkonzeption haben wir unsere eigenen hohen Qualitätsforderungen festgeschrieben. Mit einem heiminternen Qualitätsmanagement stellen wir sicher, dass unsere Qualitätsstandards stets den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Wir wollen den Seniorinnen und Senioren, die das Haus Marienberg als Alten- oder auch Pflegeeinrichtung auswählen, einen angenehmen und lebenswerten Aufenthalt ermöglichen.

Das Haus Marienberg liegt im Ortsteil Bornhofen, gegenüber der Wallfahrtskirche, unterhalb der beiden Burgen Liebenstein und Sterrenberg, bekannt als die „Feindlichen Brüder“.

Wir sind mit dem Auto gut zu erreichen. Die Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn halten im Ortsteil Kamp.

Das Haus Marienberg wurde 1964 von der Familie Morkramer gekauft und in ein Alten- und Pflegeheim umgebaut. Bereits in der 3. Generation wird es als privat-gemeinnützige Einrichtung geführt und laufend so modernisiert, dass es sich den ständig steigenden Anforderungen der Zeit anpasst. Dabei wurde Wert darauf gelegt, dass der Stil des historischen Gebäudes erhalten blieb.