Kurzzeitpflege

3.2 Pflegesätze in der Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege ist die zeitlich befristete stationäre Betreuung pflegebedürftiger alter Menschen, die ansonsten in der eigenen Häuslichkeit gepflegt werden. Inhalte  der Pflegeleistungen sind die erforderlichen Hilfen  zur Übernahme der Aktivitäten im Ablauf des täglichen Lebens.
Dazu zählen:

  • Hilfen bei der Körperpflege
  • Hilfen bei der Ernährung
  • Hilfen bei der Mobilität
  • Soziale Betreuung
  • Behandlungspflege

 

Seit 1. Januar 2018 wurde aufgrund des vereinfachten Verfahrens nach § 92c SGB XI als Übergangsregelung für die
vollstationäre Pflege sowie die eingestreute Kurzzeitpflege, mittels kostenbezogener Vergütungsanpassungen folgende
Pflegesätze festgesetzt:

 

Pflegegrad

Pflegesatz

ARB*

Unterkunft

Verpflegung

Investitionskosten**

Gesamtheimentgelt pro Tag

 

1

41,12

1,79

16,80

9,04

7,45

76,20

2

52,72

1,79

16,80

9,04

7,45

87,80

3

68,90

1,79

16,80

9,04

7,45

103,98

4

85,76

1,79

16,80

9,04

7,45

120,84

5

93,32

1,79

16,80

9,04

7,45

128,40

*ARB = Ausbildungsrefinanzierungsbetrag     **Investitionskosten im Doppelzimmer 7,45 €

                                                                           Investitionskosten im Einzelzimmers 8,47 €

Der Eigenanteil in der Kurzzeitpflege im Doppelzimmer beträgt pro Tag 33,29 € und setzt sich aus Unterkunft, Verpflegung und

Investitionskosten zusammen. Pflegebedürftige der Pflegegrade 2-5 haben Anspruch auf Kurzzeitpflege in einer vollstationären Einrichtung.

Die Pflegeversicherung übernimmt ab Januar 2017 (gem. § 42 Abs. 2 SGB XI) die pflegebedingten Aufwendungen bis zu 8 Wochen

und einem Betrag von 1.612 € im Kalenderjahr. Der Leistungsanspruch kann um bis zu 1612 € aus noch nicht in Anspruch genommenen

Mitteln der Verhinderungspflege nach § 39 Abs. 1 auf insgesamt bis zu 3224 € im Kalenderjahr erhöht werden.

 

Rechenbeispiel:

Im Kalenderjahr können folgende Anzahl anTagen bei der Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden:

Pflegegrad

Leistungen der Pflegeversicherung 

Jahresanspruch in Tagen in der Kurzzeitpflege

 Eigenanteil  pro  Tag ca.

2

1612 € : 54,51 € (52,72 + 1,79)

30 Tage

33,29 €

3

1612 € : 70,69 € (68,90 + 1,79)

23 Tage

33,29 €

4

1612 € : 87,55 € (85,76 + 1,79)

18 Tage

32,29 €

5

1612 € : 95,11 € (93,32 + 1,79)

17 Tage

32,29 €

Im Bedarfsfall können wir unsere Kurzzeitpflegegäste mit dem hauseigenen Bus von zu Hause abholen und auch nach dem Aufenthalt wieder zurückbringen.
Die Kosten für dieses Angebot werden individuell berechnet.